Dienstag 18. August 2020
  • Singen & Beten

    Das neue Gotteslob in der Praxis

    Das "Gotteslob" ist Gesangbuch und Feierbuch für die verschiedenen Formen von Gottesdiensten in der Kirche. Das Gotteslob ist auch ein Gebet- und Feierbuch für daheim; es enthält eine prakrische Anleitung zum Bibellesen und erschließt wichtige Begriffe der Feier des Glaubens und der christlichen Lebensgestaltung.

  • Gotteslob | NEU

    Vom alten zum neuen Gotteslob

    Über 10 Jahre wurde in einem aufwändigen Prozess das neue "Gotteslob" erstellt.

    Hier erfahren Sie, warum ein neues Gebet- und Gesangbuch notwendig wurde, wie und nach welchen Kriterien Inhalte und Gestaltung erarbeitet und die Bedürfnisse der Gläubigen berücksichtigt wurden.

     

  • Materialien

    Lied- & Textbeispiele

    Offizielle Begleitpublikationen, nützliche Hinweise, Links und Materialien für die Praxis helfen bei der Vorbereitung und Gestaltung von Gottesdiensten in der Kirche und bei der Feier von Andachten in pfarrlichen Gruppen und Runden sowie in Familie und Nachbarschaft.

Impressum

 

gotteslob.at ist eine Initiativ-Website von katholisch.at, dem Webportal der Katholischen Kirche in Österreich. 

 


 

» Medieninhaber, Herausgeber katholisch.at

 

Medienreferat der Österreichischen Bischofskonferenz
Stephansplatz 4/6/1

A-1010 Wien

 

 

» Für den Inhalt von gotteslob.at verantwortlich

 

Österreichisches Liturgisches Institut
Erzabtei St. Peter
Postfach 13
A - 5010 Salzburg

 

 

» Redaktion

 

Christoph Freilinger

Österreichisches Liturgisches Institut

Postfach 113

A-5020 Salzburg

Mail: christoph.freilinger@liturgie.at


 

» Webdesign & Technische Realisierung

 

Agentur Zeitpunkt Mediendesign & -produktion Gmbh

 

 

» Logo/Grafik

 

"Dreifaltigkeitssymbol" - Zeichnung von Monika Bartholomé, Köln. © KBA Stuttgart

 

 

» Rechtliche Hinweise

 

gotteslob.at prüft und aktualisiert die auf der Website zur Verfügung gestellten Informationen regelmäßig. Trotz aller Sorgfalt übernimmt der Herausgeber keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Angaben.

 

gotteslob.at zeichnet ausschließlich für selbst erstellte Inhalte verantwortlich. Für die Inhalte und die Gestaltung der Websites, auf die mittels Hyperlink verwiesen (verlinkt) wird, schließt der Herausgeber jede Verantwortung und Haftung aus; auf diesen Sites veröffentlichten Meinungsäußerungen geben nicht zwingend die Meinung von gotteslob.at wieder.

 

Für Informationen und Beiträge, die der Redaktion unaufgefordert übermittelt werden, übernimmt gotteslob.at keinerlei Verantwortung und behält sich das Recht vor, diese ohne Angabe von Gründen nicht zu publizieren.

 

An allen abrufbaren Texten, Grafiken, Fotos, Logos/Marken, Designs u.ä. (im folgenden "Inhalte") bestehen Rechte (Urheber-, Markenschutz-, und sonstige Immaterialgüterrechte). Die Verwendung ist daher nur im Rahmen der gesetzlichen und/oder eventueller vertraglicher Bestimmungen gestattet. Rechte für eine Verwendung oder weitere Verbreitung dieser Inhalte sind ausschließlich mit dem Rechteinhaber zu klären.

Ein Wort zuvor...

Wortlaut des Vorworts der österreichischen Bischöfe zum neuen Gotteslob

» mehr

Video

Kardinal Schönborn zum neuen "Gotteslob"

 

Zahlen, Daten, Fakten

Wer sind die Herausgeber? Wie hoch ist die Auflage? Wie viel Lieder enthält das neue "Gotteslob"? Die wichtigsten Fakten auf einen Blick.

» mehr

Varianten Gotteslob NEU

 

image
image
image
image

Österreichisches Liturgisches Institut
Erzabtei St. Peter

Postfach 113
A - 5010 Salzburg
©2020 Liturgisches Institut / Medienreferat der Österreichischen Bischofskonferenz. Alle Rechte vorbehalten.
http://gotteslobpage.at/